Erfahrungen & Bewertungen zu Motec Leckageortung

Wir sind 24/7 fĂĽr Sie da

Schreiben Sie uns direkt bei WhatsApp

Leckortung mit modernen Ortungsgeräten in Heilbronn

Wir sind Fachmann für das Auffinden von Lecks und das Lokalisieren von Leitungen in Heilbronn & Umgebung. Wir handeln unabhängig von Nachwerken, um Interessenkonflikte zu vermeiden. Mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung profitieren zahlreiche Kunden von unseren Dienstleistungen und sind sehr zufrieden.

Unsere Servicefahrzeuge stehen rund um die Uhr fĂĽr Sie im Einsatz.

Dank modernster Messgeräte identifizieren wir Ihr Leck und setzen sofort Maßnahmen zur Behebung in Gang. 

Hierbei unterscheiden wir verschiedene Methoden der Leckortung:

Unsere Methoden zur Leckageortung in Heilbronn

Je nach Art der Leckage bieten wir unseren Kunden unterschiedliche Diagnosesysteme an:

Leckageortung mit Thermografie

In Bereichen, in dem durchnässte Oberflächen von Bauteilen eine unterschiedliche Temperatur aufweisen im Vergleich zu trockenen Oberflächen, ist es möglich, die Feuchtigkeit mithilfe von Infrarotkameras sichtbar zu machen.

Leckageortung mit Kamerabefahrung

In den meisten Fällen sind Rohrkameras die effizienteste Methode, um Leckagen in Regen-, Abwasser- und Grundleitungen mit einem Durchmesser von über 5 cm aufzuspüren.
 

Leckageortung bei Durchdringungen

Diese Methode der Leckageortung wir verwendet bei Durchdringungen, Anschlussbauteilen und Fassadenfugen. Wir verwenden modernste Methoden zur Lecksuche.
 

Druckproben wasserfĂĽhr. Leitungen

Konnte über das Absinken des Wasserdrucks in Trink- oder Heizwasserleitungen eine Leckage nachgewiesen werden, sind die Leckstellen teilweise über Schallmessungen üblicherweise aber mit kapazitiven und Mikrowellenmessgeräten genauer zu lokalisieren.

Abwasserleitungen mittels Farbmittel

Mithilfe dieser Methode kann festgestellt werden, welcher Teil der Leitung undicht ist. Wenn nun gefärbtes Wasser im feuchten Bereich austritt oder bemerkt wird, kann die weitere Suche nach dem Leck auf diesen Abschnitt der Leitung begrenzt werden.
 

Leckageortung im AuĂźenbereich

Leckagen im Außenbereich können z.B. Wasserzapfstellen an Gebäuden sein. Ebenso können diese an im Erdreich verlaufenden Leitungssystemen für Zu- und Abwasser auftreten.
 
(NUR AUF ANFRAGE)
 

Leckageortung in Heilbronn

In manchen Gebäuden treten feuchte Stellen auf, deren Ursprung zunächst unklar ist und die äußerlich normal erscheinen. Jedoch ist es wichtig zu erkennen, dass ohne gezielte Sanierungsmaßnahmen größere Schäden an der Bausubstanz entstehen können und in bewohnten Gebäuden sogar gesundheitliche Risiken wie Schimmelbildung nicht ausgeschlossen werden können. Um diese Schäden fachgerecht zu beseitigen, ermitteln wir mittels einer Leckortung den Grund für die Feuchtigkeitsbildung. Sobald das Leck gefunden wurde, kann der Wasserschaden durch geeignete Sanierungsmaßnahmen behoben werden.

FAQ - Wichtige Fragen zur Leckageortung in Heilbronn

Unternehmen wie Motec Leckageortung aus Heilbronn, die sich auf das AufspĂĽren von Schwachstellen und Leckagen spezialisiert haben, verwenden eine Vielzahl von Techniken, um Lecks zu finden. Dabei ist ein breites Fachwissen und Erfahrung entscheidend fĂĽr den erfolgreichen Abschluss der Suche nach den Leckagen.

Feuchtigkeitsmessung

Mit dieser Methode wird die elektrische Leitfähigkeit des betroffenen Bereichs im Gebäude ermittelt. Da sich die Leitfähigkeit bei Materialien wie Putz, Holz, Beton, Mauerwerk, Estrich und Mörtel im feuchten Zustand deutlich verändert, können wir durch den Widerstand elektrischer Strömung Schlussfolgerungen auf den Ursprung der Undichtigkeit ziehen – ohne dabei das Gebäude zu beschädigen.

DruckprĂĽfung

Wenn eine Rohrleitung beschädigt ist und Flüssigkeit durch ein Leck entweicht, dann werden bestimmte Abschnitte der Leitungen vom Gesamtsystem getrennt und mit Druckluft gefüllt. Wenn nach dem Befüllen ein Abfall des Drucks in der Leitung festgestellt wird, bedeutet dies, dass die Rohrleitung defekt ist und es ein Leck gibt. Um das Loch oder den Bruch genauer zu lokalisieren, werden weitere Methoden angewendet.

Infrarot-Thermografie

Undichte Stellen in den Rohrleitungen können mithilfe einer Infrarot-Thermografiekamera deutlich sichtbar gemacht werden. Wenn Wasser in die Bausubstanz eindringt oder aus den Rohren austritt, entsteht ein Temperaturunterschied zur Umgebungstemperatur. Dieses Temperaturdelta wird von der Infrarotkamera erfasst und ermöglicht eine präzise Ortung der undichten Stellen in den Leitungen.

Endoskopie-Leckortung

Wenn es Anzeichen für Undichtigkeiten in Hohlräumen wie Entwässerungsleitungen, Abwasserleitungen, Gebäudeschächten, Kanälen, Holzbalkenkonstruktionen oder Unterbauten von Duschen und Badewannen gibt, wird häufig die Methode der Endoskopie zur Lokalisierung der Lecks verwendet. Dabei wird eine kleine Kamera durch winzige Öffnungen in die Hohlräume geschoben und somit das beschädigte Rohrleitungssystem aufgespürt.

Färbemittel Methode

Wenn man allgemein die Dichtigkeit eines Flachdaches überprüfen möchte, selbst ohne spezifischen Verdacht auf Undichtigkeiten, wird oft die Methode mit Farbstoffen verwendet. Diese Methode wird auch zur Leckageerkennung bei Abflussanlagen oder zum Auffinden von Lecks in Fußbodenheizungen eingesetzt. Durch das Einfärben der Baumaterialien kann der genaue Ort der Beschädigung sehr präzise bestimmt werden.

Leckortung mit Rohrkamera

Von simplen Handabrollgeräten bis zu computergesteuerten Robotern gibt es eine groĂźe Auswahl an Geräten. Mit dieser Methode können Abwasserleitungen sowohl im Innen- als auch AuĂźenbereich auf Wurzeleinwuchs, Rohrversatz, Rohrbruch und Verstopfungen untersucht werden. FĂĽr Leitungen mit einem Durchmesser von mindestens 50 mm können wir dieses Verfahren verwenden; fĂĽr kleinere Durchmesser stehen Endoskopiegeräte zur VerfĂĽgung. Die Kameraköpfe sind mit Peilsendern ausgestattet, um den genauen Ort des Schadens zu bestimmen. Um die Kameras einzufĂĽhren, werden Toiletten oder PutztĂĽrchen entfernt – alternativ ist auch die direkte Befahrung vom Kanalschacht aus möglich.

Im Allgemeinen erfordert die Leckortung eine Arbeitszeit von etwa 2 bis 3 Stunden. Bei schwierigen oder äußerst verborgenen Leckagen kann die Ortung jedoch auch längere Zeit dauern.

Am Ende kommt es darauf an, wie lange die Arbeiten dauern. In den meisten Fällen belaufen sich die Kosten für Leckortungsarbeiten auf etwa 300 bis 400 Euro zzgl MwSt. Bei Motec Leckageortung sind alle notwendigen Geräte zur Leckageortung sowie Arbeitsmittel und An- & Abfahrt inbegriffen. Eventuell erforderliche zusätzliche Ausgaben werden im Voraus mit Ihnen besprochen und separat berechnet.

In der Regel übernehmen Hausratsversicherungen oder Gebäudeversicherungen die Kosten, die durch einen Wasserschaden entstanden sind. Die Versicherungsgesellschaften haben natürlich ein Interesse daran, diese Kosten so gering wie möglich zu halten. Bei selbst beauftragten Leckageortern müssen Sie jedoch die Kosten tragen, können aber im Nachgang die entstandene Rechnung bei Ihrer Versicherung nachreichen.

Sobald ein Fall mit Ihrer Versicherung geklärt ist, kümmert sich Motec Leckageortung aus Heilbronn um alle notwendigen Schritte direkt mit Ihrer Versicherung.

Brauchen Sie UnterstĂĽtzung bei der Lokalisierung einer Undichtigkeit oder haben Sie einen Wassereinbruch durch eine mangelhafte Heizungsanlage oder FuĂźbodenheizung? Wir stehen Ihnen rasch und ohne Schwierigkeiten zur Seite, um Ihnen zu helfen.

JETZT MOTEC LECKAGEORTUNG KONTAKTIEREN

Hier sind wir in Heilbronn & Umgebung im Einsatz

24h Notdienst bei Wasserschäden

Im Notfall sind wir rund um die Uhr fĂĽr Sie da!

** Beide Kontaktmöglichkeiten sind unverbindlich und kostenfrei